INFORMATIONEN

​"Aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden,

kann man Schönes bauen."

Johann Wolfgang von Goethe

TARIFE UND DAUER

 

Ein kurzer unverbindlicher telefonischer Erstkontakt ist kostenlos und meist sinnvoll, um zu klären, ob Ihr Anliegen zu meinem Angebot passt. Danach beträgt mein Stundenansatz CHF 160,- pro 60min. Inbegriffen ist die Vor- und Nachbereitung jeder Sitzung.

Gespräche im Einzelsetting dauern meist 60 Minuten, im Paarsetting meist 90 Minuten, Erstgespräche teils etwas länger. Wir können die Sitzungsdauer auch individuell festlegen. Abgerechnet wird die tatsächlich benötigte Dauer. Auch Telefonate oder Arbeiten in Abwesenheit wie z.B. Berichte werden verrechnet.

Sie können Ihren Termin bis 24h im Voraus verschieben oder absagen. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass kurzfristiger abgesagte oder verpasste Termine unabhängig von der Begründung verrechnet werden müssen.

ABRECHNUNG ÜBER ZUSATZVERSICHERUNG

 

Sie können die Kosten der Behandlung selbst tragen. Zusätzlich besteht für Einzeltherapien die Möglichkeit der Rückerstattung eines Teiles der Kosten durch die Zusatzversicherung der Krankenkasse.

Die Voraussetzung dafür erfülle ich: Als eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin mit Praxisbewilligung bin ich auf der santésuisse-Liste ("Psychotherapeutinnen im Bereich Zusatzversicherung der Krankenversicherer") geführt.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wie hoch die Kostenbeteiligung in Ihrem Fall ist, da es hier von Versicherung zu Versicherung grosse Unterschiede gibt (hier finden Sie als Orientierungshilfe eine Übersicht). Fragen Sie ausserdem nach, ob zusätzliche Voraussetzungen erfüllt sein müssen (z.B. Zuweisung durch den Hausarzt).

Bislang besteht die Möglichkeit NICHT, dass die Kosten von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen werden. Dies wird sich voraussichtlich im Verlauf des Jahres 2022 ändern.

Bitte beachten Sie auch, dass ich keine Ärztin (Psychiaterin) bin und daher keine ärztlichen Leistungen erbringen kann, z.B. Medikamente verordnen, Krankschreibungen oder Verordnungen ausstellen.

SCHWEIGEPFLICHT

 

Wie Sie das von Ärzten kennen, stehe ich unter Schweigepflicht. Berichtete Inhalte behandle ich streng vertraulich. Wenn es sinnvoll ist, Informationen an Dritte weiterzugeben oder einzuholen, benötige ich eine von Ihnen unterzeichnete schriftliche Entbindung von der Schweigepflicht.

NOTFALL

 

Ich kann keinen Notfalldienst anbieten!

Wenn Sie mich nicht erreichen, wenden Sie sich bitte an eine der folgenden Stellen:

  • ÄRTZEFON ZÜRICH: 0800 33 66 55

  • NOTFALL: 144

  • KRISENINTERVENTIONSZENTRUM ZÜRICH: 044 296 73 10

  • ELTERNNOTRUF: 0848 35 45 55

  • DARGEBOTENE HAND: 143

  • HILFE FÜR KINDER UND JUGENDLICHE: 147

"Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun."

Johann Wolfgang von Goethe